Kühlbox kaufen: Welche Kühlbox ist die richtige für Sie?

Eine Kühlbox kaufen: Was Sie beachten sollten

kühlbox kaufenEine Kühlbox ist der perfekte Begleiter für warme Tage, denn mittels einer Kühlbox lassen sich Speisen und Getränke angenehm kühl halten. Doch der Markt bietet eine breite Fülle an Kühlboxen. Da hat man als Verbraucher die Qual der Wahl. Wenn Sie sich eine Kühlbox kaufen wollen, dann müssen Sie einiges beachten.

Wissen sollte man, dass sich die Kühlgeräte nicht nur im Preis, sondern auch in der Funktionsweise und selbstverständlich ebenso in der Kühlleistung unterscheiden. Worauf sollten Sie also beim Kühlbox kaufen achten, um auch tatsächlich ein Gerät zu erwerben, das Ihren Bedürfnissen zu 100% entspricht?

Was Sie beim Kühlbox kaufen berücksichtigen sollten

Bevor Sie eine Kühlbox kaufen, sollten Sie sich klar werden, wann, wie oft und wo Sie das Gerät einsetzen möchten. Planen Sie das Kühlgerät primär im Auto zu verwenden, dann sollten Sie über den Kauf einer 12V Auto Kühlbox nachdenken. Denn diese läuft elektrisch und wird direkt über den Zigarettenanzünder des Autos betrieben.

Haben Sie jedoch vor, die Kühlbox hauptsächlich zu verwenden, um Getränke am Badesee kühl zu halten, dann ist ein Gerät, das mit Kühlakkus betrieben wird, eine gute Wahl. Die Kühlakkus werden vor dem Einsatz in der heimischen Gefriertruhe gekühlt und dann in die Kühlbox gegeben. Auf diese Weise werden Getränke und Speisen über Stunden hinweg kühl gehalten. Auch für nur kurze Autofahrten ist die Kühlbox mit Kühlakkus zu empfehlen. Der Nachteil: Kühlboxen mit Akkus halten nur ein paar Stunden, abhängig von der Außentemperatur Der Vorteil: sie sind komplett unabhängig von jeglicher Stromquelle.

Haben Sie allerdings vor, das Kühlgerät beispielswiese auf dem Campingplatz einzusetzen, dann bietet es sich an, eine Kompressor Kühlbox zu kaufen. Einen Kompressor Kühlbox steht der heimischen Gefriertruhe kaum nach und sie funktioniert überdies unabhängig von der Außentemperatur.

Weitere Aspekte die beim Kühlbox kaufen beachtet werden sollten

Ebenfalls in Ihre Kaufentscheidung sollte selbstverständlich miteinfließen, wie oft Sie vorhaben, das Gerät zu nutzen. Kommt die Kühlbox nur an ein paar Tagen im Jahr zum Einsatz, dann kann eine Kühlbox mit Akkus durchaus ausreichend sein. Vorsicht ist allerdings bei extrem preiswerten Kühlboxen mit Akkus geboten. Denn gerade die günstigen Geräte unterscheiden sich extrem in der Isolierung, was natürlich eine immense Auswirkung auf die Kühlleistung und Kühldauer hat.

Eine vernünftige Isolierung besteht aus einem einteiligen Kern. Vorrangig kommt hier das Isolationsmaterial Polystyrol zum Einsatz. Je dicker die Isolationsschicht, desto länger hält die Kühlbox mit Akkus kühl. Als Richtwert lässt sich feststellen, dass eine Kühlbox mit Kühlakkus, die ein Fassungsvermögen von 30 Litern hat, über eine mindestens 2-3cm dicke Polystyrolisolierung verfügen sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.