Der große Kühlbox Test (>100€)

Der große High End Kühlbox Test 2015

Die nächste Urlaubssaison naht, und es wird schon eifrig eine Bestandsaufnahme gemacht. Dabei bilden Camping, Wohnmobil und Kühlbox eine untrennbare Einheit. Sie haben noch keine Box? Dann wird es aber Zeit…

Wir möchten Ihnen den Kauf einer Kühlbox erleichtern, eine echte Hilfestellung bieten und Ihnen zeigen, worauf Sie in diesem Zusammenhang achten müssen. Deshalb haben wir den ultimativen Kühlbox Test gemacht, damit künftige Sommerfreuden nicht gemindert werden.

Die Qual der Wahl: Kompressor-, Peltier- oder Absorber-Technik im Kühlbox Test.
Dem Kühlbox Test unterzogen sich sieben Boxen mit Kompressor-Technik, Absorber und Peltier-Element, wobei die letzteren besonders beliebt sind. Sie weisen viele Vorteile auf, sind universell formbar, leicht und arbeiten geräuschlos.

Peltier-Elemente kennzeichnet ein sehr hoher Nutzungsgrad, sie sind nahezu unverwüstlich. Trotz der Negativmerkmale, geringe Kühlleistung und höherer Stromverbrauch, nutzen viele Kühlboxen die Peltier-Technik.

Ständiges Brummen oder Summen macht schon auf die Kompressor-Technik aufmerksam. Kühlboxen mit dieser Technologie bieten eine konstante Leistung. Ein großes Plus der Kompressoren-Technik ist ihr niedriger Stromverbrauch. Last but not least, die Absorber-Technik, welche absolut geräuschlos ist. Der große Vorteil liegt auf der Hand, die absolute Unabhängigkeit in der Energie-Wahl. Egal, ob im Fahrzeug, zu Hause oder in der Natur, Sie haben die Auswahl…

The winner is…waeco cool freeze CFX

Was ergab nun der durchgeführte Kühlbox Test? Testsieger mit einer guten Gesamtbewertung von 1,6 Punkten wurde die „Waeco Cool Freeze CFX 40„. Geringer Stromverbrauch, eine optimale Isolierung und ein leises Betriebsgeräusch führten hier zu einem excellenten Test-Ergebnis.

Der deutliche Test-Sieg rechtfertigt auch den Preis von ca. 750 €. Alles in allem ein Kompressor-Gerät, welches Maßstäbe setzt und Ihr Kühlgut optimal frisch hält, auch an heißen Sommertagen (worauf es ja nun einmal ankommt).

>> Hier finden Sie die Waeco Cool Freeze CFX 40 <<

Die anderen Plätze sicherten sich…

tristar kb7245Den zweiten Platz im große Kühlbox Test belegte die Kühlbox mit Kompressor-Technik „Tristar KB-7245„. Auch sie eine Box, die mit 2,0 Punkten ein gutes Gesamtergebnis eingefahren hat. Sie kombiniert sehr gute Kühlleistung mit einer super Verarbeitung, lediglich das hohe Eigengewicht ist ein kleines Manko. Der preisliche Rahmen bewegt sich bei ca. 225 €.

dometic combicoolDen dritten Platz eroberte sich die „Dometic CombiCool RC 1200“ zu einem Preis von ca. 184 €. Sie vereint gute Kühlleistung mit ordentlicher Verarbeitung. Sie hat den Vorteil, dass sie außer mit Strom auch mit Gas betrieben werden kann. Insgesamt ein interessantes Modell, welches zu Recht das Prädikat „Gut“ mit 2,0 Punkten bekam.

Einen sehr guten vierten Rang mit dem Prädikat „Gut“ und ebenfalls 2,0 Punkten belegte die „Dometic CombiCool RC 1205 GC„, ein Absorber-Modell, für ungefähr 240 €. Diese Box definiert sich durch völlige Geräuschlosigkeit. Allerdings muss eine geringere Kühlleistung und eine stärkere Temperaturabhängigkeit in Kauf genommen werden. Im Kühlbox Test erreichte sie dennoch problemlos ein „empfehlenswert“.

Die „Engel Kühlboxen MT45F“ mit Kompressor-Technik erreichten mit einem „Gut“ den fünften Platz im Test. Diesen Kühlboxen werden eine konstante Kühlleistung und ein akzeptabler Stromverbrauch bescheinigt. Bemängelt wird lediglich der manuelle Drehregler und die fehlende Temperaturkontrolle, die bei einem veranschlagten Preis von ca. 850 € unbedingt nachgebessert werden müssten.

Es folgen zwei Modelle von Waeco. Zum einen die „Waeco CoolFun S28DC“ und zum Anderen die „Waeco CoolFreeze CDF-11„. Beide Modelle unterscheidet nicht nur durch die preisliche Differenz. Die „Waeco CoolFun S28DC“ besticht durch Zuverlässigkeit, geringen Preis (ca. 69 €), Größe und leichtes Gewicht. Das Contra liegt beim geringen Wirkungsgrad und dem hohen Stromverbrauch. Das zweite Modell punktet mit einem geringen Energieverbrauch, dennoch lässt die Größe zu wünschen übrig. Allerdings ist sie mit ca. 317 € kostenintensiv. Diese Box bekam beim Kühlbox Test nur ein „Ausreichend“.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass dieser Kühlbox Test das Für und Wider belegt. Jetzt ist es an Ihnen, sich für das eine oder andere Modell zu entscheiden, denn der nächste Sommer kommt bestimmt…

Ein Gedanke zu „Der große Kühlbox Test (>100€)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.